verliebt

Dreimal verliebt in Costa Rica

AUTOR: GREG GORDON

Costa Rica ist magisch, und es gibt einzigartige Orte, an denen natürliche Schönheit eine Chemie zwischen zwei Menschen schafft, die sich anfühlt, als ob ihr für die Ewigkeit zusammen sein werdet. Es ist mir dreimal in den mehr als 23 Jahren, die ich hier lebe und reise, passiert und jedes Mal, hatte ich das Gefühl wieder verliebt zu sein.

Das erste Mal war in Pozo Azul in Dominicalito. Die Frau, mit der ich zusammen war, ist den ganzen Weg von Kalifornien gereist, um mich zu treffen und freiwillig bei den von mir organisierten Strandreinigungen mitzuwirken. Wir hatten bereits viel gemeinsam und ich wollte ihr meine Lieblingsplätze an der Costa Ballena zeigen, also brachte ich sie zu dem kleinen Wasserfall südlich von Dominical. Es war sonst niemand da und wir saßen still und beobachteten das kaskadierende Wasser in den tiefgrünen Pool und benutzten die Steine aus Ton, um Tattoos auf unsere Arme zu malen.

Das zweite Mal, dass ich mich verliebt habe war einige Jahre später. Es gab früher ein großartiges italienisches Restaurant in Dominical, wo sich heute die Rum Bar befindet. 

Dreimal verliebt in Costa Ricas Schönheit 7

Es war während eines Gesprächs mit einer neuen Freundin, indem wir beschlossen haben, Manuel Antonio zu besuchen. Wir fuhren zum Park und wanderten dann zur Kathedrale, einem Ort, an dem wir über die vor der Küste liegenden Inseln hinausblicken und die Wellen gegen die Küste prallten. Dort schlossen wir unsere Arme umeinander und standen zusammen, als gäbe es kein Morgen.

Die letzte Erfahrung der spontanen Liebe geschah beim Envision in Playa Hermosa. 5000 Festivalbesucher tanzten, feierten und ihr Bestes selbst zeigten im Regenwald, an einem schönen Strandabschnitt, um den Sonnenuntergang zu genießen. Umgeben von Musik, Freunden und einer Atmosphäre, die mein Herz höher schlagen ließ, war ich immer noch überrascht: Mit nur einem Blick in ihre Augen war ich verzückt!

Mehr Entdecken

Warum man nicht alleine surfen gehen sollte - Teil II 1

Warum man nicht alleine surfen gehen sollte – Teil II

Warum man nicht alleine surfen gehen sollte; Weil ich an diesem Ort schon seit zwanzig Jahren surfe, fühlte ich mich sicher noch mal rein zu gehen und dann, bevor es zu flach wird, das Wasser zu verlassen. Was ich dabei nicht berücksichtigte, war wie sehr das Wasser in einer Stunde sinken würde.

Das Wasser sank um einen halben Meter, die Sonne war am unter gehen und ich wollte bald zurück paddeln aber ich wollte noch eine Welle mitnehmen. Ich stand auf der Welle und drehte mich, um dann mit den Füßen voran, ins Wasser zu springen.

Weiterlesen
Ventanas Strand 3

Ventanas Strand

Playa Ventanas ist der perfekte Ort, um sich unter Einheimische zu mischen und gleichzeitig einen typisch südpazifischen Strand zu erleben. Es ist einfach ein ganz besonderer Ort!
Vielleicht kannst du jetzt verstehen, warum die Einwohner diesen schönen Fleck so wertschätzen, denn neben dem tollen Strand ist man gleichzeitig auch von einem leuchtenden Urwald umgeben, der durch Plamen abgegrenzt wird.
Meist ist der Wellengang ruhig. Das flache Wasser ist also auch für Kinder geeignet.

Weiterlesen
Yoga Maya Uvita Bahia 5

Yoga Maya Uvita Bahia

Das Grundstück bietet Gärten, in denen Kunden Zugang zu den essbaren und medizinischen Pflanzen, wie Maracuja, Mango und Mamones haben und Vanille, Kurkuma, Ingwer, Kochbananen und Ylang-Ylang werden in Kürze auch noch gepflanzt.

Dieser atemberaubende Veranstaltungsort bietet eine große Yoga-Shala mit einem Teakholzboden, welcher schonend für den Körper ist, sowie einen separaten Bereich, der als Essensraum, Unterrichtszimmer und Besprechungszimmer genutzt werden kann. Auch gibt es Wohnmöglichkeiten für jedes Budget und viele Restaurants und Geschäfte sind zu Fuß erreichbar. Derzeit werden von Montag bis Freitag Yoga-Kurse angeboten.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Costa Ballena, Südpazifik Erkunden und verschlagwortet mit , , , , , , , .