Sphären – Wiederaufleben der indigenen Geschichte

Sphären - Wiederaufleben der indigenen Geschichte

Sphären - Wiederaufleben der indigenen Geschichte

Von Dagmar Reinhard

Das neue ländliche indische Yimba Cajc Lyzeum in Curré erhielt kürzlich drei Sphären: Wir waren mit Ifigenia Quintanilla unterwegs, der Archäologin für die Sphären, während sie den Studenten einen Vortrag hielt. Ifigenia sprach über die alten Steinskulpturen; sie sind einzigartig im Diquis-Delta im Südpazifik und wurden von den einheimischen Vorfahren lange vor der Eroberung geschaffen.

Spheres - Reinvidicacion de la historia indígena (8)

Die Schöpfer der Kugeln arbeiteten Stein für Stein. Diese Arbeit erforderte eine große Teamleistung und zeigt die Techniken, die durch die präkolumbischen Bildhauer erreicht wurden. Bis 1939 gab es keine schriftlichen Aufzeichnungen über die Sphären. Als die Bananenfirmen große Erweiterungen für die Aussaat des Landes bekamen, wurden dann unerwartet Hunderte von Steinkugeln gefunden.

Die Mehrheit der Sphären befindet sich nicht mehr in ihrer ursprünglichen Position und 1990 wurde begonnen, sie systematisch zu untersuchen. Die am häufigsten vorkommende Stein-Art war Gabbro, welche sich vor allem am Küstenbereich befand. Von besonderer Bedeutung ist der Ort Cansót, der als Kugelwerkstatt anerkannt ist. In der Brunca-Sprache bedeutet "Can" Stein und "Sót" "Tun, Machen".

Die Kugeln haben mit ihrer Form, Farbe, Aufbau und ihrem Volumen eine Symbolik. Einige können bis zu zwanzig Tonnen wiegen. Sie wurden immer an öffentlichen Orten platziert, weil sie Teil des sozialen, gesellschaftlichen Lebens waren.

Wir können die Kugeln in ihrer ursprünglichen Position auf der Finca 6, sechs Kilometer von Palmar Sur entfernt, bewundern. Jeden 12. April und 30. August bei Sonnenaufgang sind sie perfekt auf die Sonne ausgerichtet.

Dieses Verständnis der Orientierung der Steine und der mathematischen, astronomischen und geometrischen Botschaft ist der Grundstein, um die Wiederherstellung der indigenen Geschichte des Südpazifiks zu unterstützen.

Veröffentlicht in Architektur & Konstruktion, Geschichte & Meilensteine, Ureinwohner und verschlagwortet mit , , , , , .