Nationalpark Marino Ballena: Team Work

Parque Nacional Marino Ballena Team Work trabajo en equipo

Gegenwärtig haben die Bemühungen um die Entsorgung der Abfälle, die Besucher im Nationalpark Marino Ballena hinterlassen, zugenommen. Die Beamten des Schutzgebietes trennen Wertstoffmüll, wie Pappe, Plastik, Dosen und Glas, damit diese Abfälle nicht in einer Müllhalde vergraben werden oder im schlimmsten Fall ins Meer gelangen. Diese Abfälle werden von einem Müllwagen der Gemeinde Osa abgeholt, welche sich um die Weiterverwertung kümmert.

Seit 2017 arbeitet die Parkverwaltung mit der Gemeinde Osa, der Keto Fundación und dem „Programa de Participación y Gobernanza del Área de Conservación Osa“ zusammen. Der Vorschlag: ein Abfallwirtschaftsplan für den Park, der die umliegenden Gemeinden miteinbezieht. Dieser Plan befindet sich in der ersten Phase der Ausarbeitung. Es wird erwartet, dass im zweiten Halbjahr 2018 die lokalen Organisationen konsultiert werden, um Lösungen für das Problem der Abfallverschmutzung im Park zu finden.

Zusätzlich zu den Bemühungen unserer Beamten haben wir die Unterstützung von lokalen, nationalen und ausländischen Freiwilligengruppen. Das wachsende Interesse an der Zusammenarbeit bei der Säuberung der Strände und der Umgebung des Nationalparks ermöglicht es der Verwaltung, zusätzliche Hände für einen saubereren Park zu haben. So können die Menschen, die uns besuchen, eine gesunde und angenehme Umgebung genießen.

Parque Nacional Marino Ballena Team Work trabajo en equipo

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Anstrengungen, die im Laufe des Jahres 2017 mit Freiwilligen und Beamten unternommen wurden, zu guten Ergebnissen führten. Nun haben alle vier Sektoren des Parks die Bandera Azul Ecológica (“die ökologische blaue Flagge”). Diese Auszeichnung zu er- und beizubehalten ist für die Strände der Gegend sehr wichtig.

Es gibt noch viel zu tun, und als Verwaltung glauben wir an Teamarbeit. Das ist, was wir fördern im Park und in der Gemeinschaft.


Von Stephanie Mory Villaseñor, Sub-Administradora PNMB

INFO: pnmarinoballena@gmail.com / Facebook Parque Nacional Marino Ballena

Werbeanzeigen
Posted in Community Initiatives De, Costa Ballena, Local News and Community Initiatives, Osa, Umwelt & Wildlife, Umweltinitiativen, Uvita and tagged , , , , .