Una segunda vida para su piña

AUTORIN: Coco - The Vegan Pirates

Die leckere und saftige, tropische Frucht mit einem süßen und leicht bitteren Geschmack. Zusätzlich ist es eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C sowie Eisen und Calcium. Ananas ist einfach und an jeder Ecke zu erhalten.

Aber lass uns mal einige Fakten anschauen - manche werden einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen. Costa Rica ist der weltweit größte Exporteur für Ananas. Über 40% der weltweit exportierten Ananas kommen aus Costa Rica - mit einer Anbaufläche von über 60.000 Hektar, vor allem im flachen Norden des Landes. Leider bringt dieses Millionen-Business mit seinen riesigen Monokulturen mehrere negative Einflüsse auf die lokalen Einwohner und die Umwelt.

Deshalb wird der Anbau auch bereits seit Jahren in Costa Rica kritisiert, vor allem da sowohl Gesundheits- als auch Umweltschäden auf die Pestizide, die auf den Farmen genutzt werden, zurückzuführen sind. Vor allem in großen Anbaugebieten am bzw. im Regenwald werden gehäuft Tiere mit genetischen unregelmäßigkeiten die von pestiziden stammen gemeldet - Zum Beispiel Faultiere, die nur mit einem Zeh geboren werden oder Brüllaffen die mit gelben Flecken auf ihrem Fell geboren werden.

Ananas

Entonces, ¿qué podemos hacer como consumidores? Compra frutas alternativas con un impacto ambiental mucho menor o mejor aún, evita las grandes empresas de monocultivo y encuentra opciones orgánicas de agricultores independientes y locales. Esto puede ser más costoso, pero apoyará los productos orgánicos cultivados localmente e incluso minimizará las emisiones de efecto invernadero causadas por el transporte. Y este es solo un pequeño precio a pagar cuando podemos ahorrar tantos sufrimientos animales y daños a nuestro entorno, ¿no?

Pero espera... Me he estado alejando y me olvidé de decirte cómo "HACER EL GIRO". ¿No sería la mejor solución para cultivar sus piñas en su patio trasero o jardín? Compre una piña orgánica y, antes de cortar la fruta, utilícela para un delicioso batido o como un refrigerio intermedio; simplemente gire la parte superior verde. Luego retire las hojas pequeñas en la parte inferior del tallo para que las raíces potenciales tengan espacio para crecer. A veces ya se pueden ver algunas diminutas raíces dando vueltas. Si tiene suerte y tiene buena tierra fértil en su jardín o granja, puede plantar el tallo tal como está.

Ananas
Ananas

Also, was können wir als Konsumenten ändern? Kaufe alternative Früchte, die einen geringeren Umwelteinfluss haben - oder, sogar besser, suche lokale Bauern, die auf einen organischen Anbau achten. Das kann zwar etwas teurer werden, aber es unterstützt die lokalen Bauern und spart sogar Treibhausgase im Transport ein. Dies wäre dann doch nur ein kleiner Preis zu zahlen, um viele Tiere und die Umwelt zu schützen, oder?

Aber warte…ich drifte ab und vergesse zu erzählen, wie du “den Twist” machen kannst. Wäre es nicht am Besten, wenn du deine eigene Ananas in deinem Garten züchten könntest? Kaufe eine organische Ananas und drehe die grünen Blätter ab. Das leckere Fruchtfleisch kannst du einfach als Snack zwischendurch oder in einem Smoothie essen. Mache nun einfach die untersten Blätter am “Stamm” ab, um den Wurzeln die Möglichkeit zum Wachsen zu bieten. Manchmal kannst du bereits kleine Wurzeln erkennen.

Wenn du Glück hast, hast du einen fruchtbaren Boden im Garten und kannst die Pflanze sofort einpflanzen.

Über Ballena Tales

Ballena Tales ist ein kostenloser Reiseführer und umfassendes Online-Magazin für Reisende, Anwohner und Investoren. Es deckt die Costa Ballena in der Osa-Region von Costa Rica am Südpazifik ab. Ballena Tales ist ein mehrsprachiges, buntes Magazin, das alle zwei Monate eine Online-Ausgabe herausbringt.

Mit Interviews von Vorreitern, Schriftstellern und Künstlern stellt das Magazin dem Leser das Leben der lokalen Gemeinde vor. Außerdem bietet es ausreichend Informationen über Restaurants, Hotels, Erlebnisse, Natur und Tiere des Südpazifik-Region in Costa Rica.

Ojochal

Ojochal

Ojochal. Wenn es an der Costa Ballena eine Stadt gibt, die es wirklich verdient, als ruhiger Ort bezeichnet zu werden, dann ist es Ojochal. Wer Ruhe und Frieden sucht, wird hier fündig. Aus diesem Grund haben […]

Weiterlesen
Uvitas grossartige kulinarische Vielfalt

Uvitas grossartige kulinarische Vielfalt

Uvitas grossartige kulinarische Vielfalt Autor: Louisa Bayer Uvita bietet mehr als nur schöne Strände, grüne Natur und eine große Artendiversität. Die Vielfalt  von wilden Tieren und Pflanzen ist genauso signifikant wie die kulinarischen Angebote. In […]

Weiterlesen
Die Zukunft von unserem Paradies

Die Zukunft von unserem Paradies

Die Zukunft von unserem Paradies Autor: Carlos León. Vor ein paar Tagen sprach ich im Marino Ballena Park mit einem spanischen Paar. Sie ist Soziologin und er ist ein Experte in der Technologie, die für […]

Weiterlesen
Zurück zur Erde 1

Zurück zur Erde

Dagmars Tod lässt mich an einen anderen Verlust denken, den einige von Ihnen vielleicht erlitten haben – einen Ihrer pelzigen Freunde. „Haustierfreunde“ trauern um ihre geliebten Katzen und Hunde sehr.

Weiterlesen

Was tun, Wo essen und Wo übernachten…

Costa Ricas Strände am Südpazifik.

Auf der Suche nach Branchenverzeichnissen, Karten oder anderen Informationen? Die haben wir auch!

Entdecken und Genießen...

Weitere Infos...

Sie brauchen Hilfe beim Planen ihres nächstes Ausflugs? Wir helfen Ihnen gerne während Ihrer Costa Rica Reise!

Email: carlos@ballenatales.com
Telefon: +(506) 8946 7134 or +(506) 8914 1568
Skype: ballenatalestravel

Veröffentlicht in Costa Ballena, Natur, Umwelt und verschlagwortet mit , , , .