Die Brunqueña Gebirgskette – der perfekte Nachbar

playa con fila brunqueña

por Luis H. Galera 

Die Küste des südlichen Pazifiks ist an und für sich eine unbestreitbare natürliche Schönheit, ihre Meereslandschaften, dem Reichtum an Wald und die verschiedenen geografischen Landschaften bilden eine der touristischen Hauptattraktivitäten im unglaublichen Costa Rica. Und obwohl seine schönen Strände und exotischen Landschaften immer die Protagonisten sind, erstrahlt die Fila Brunqueña im Glanz, wenn auch sehr zurückhaltend und ausgeglichen. Wegen ihrer Nähe zur Südpazifikküste wird sie auch Küstenkette genannt. Ihr Name stammt von den einheimischen Boruca oder Brunca, die als ersten den Südens des Landes bewohnt haben.

Es genügt, auf einen der fast unberührten Strände des Südpazifiks zurückzublicken, um seine herausragende Präsenz zu schätzen. Dieses Gebirge erstreckt sich parallel zur Südküste, einer Barriere zwischen dem General Valley und der "Costa Ballena".

Fila Brunqueña


Es ist Teil eines sekundären Gebirgssystems, d.h. der ältesten Ursprungsländer, die aus klassischen marinen Ablagerungen mit Bauxit und Kalkstein bestehen. Es fungiert auch als biologischer Korridor zwischen den Küstenökosystemen, den Bergen und dem Talamanca-Gebirge, die Räume von hohem biologischem Wert und ökosystemischer Vernetzung sind.

Eine Veränderung der Landnutzung und der wirtschaftlichen Aktivität - Tourismus - ermöglichte eine Erholung der bis in die 60er Jahre zurückgegangenen Waldfläche und trug so zu den Bemühungen um die Erhaltung der natürlichen Ressourcen in der Region bei. Seine Erweiterung umfasst den gesamten Bezirk Bahia Ballena und einen Teil des Bezirks Cortés in Osa, der für die Bewohner dieser Städte ein Hügel von großem visuellen Wert und unaussprechlicher Mystik ist.

Am Morgen erzeugt der Überflug der Vögel vor dem Kontrast dunkler Farben und dem schwachen Nebel, der sie umgibt, ein Morgenspektakel, das sich im Sonnenuntergang wiederholt, sind seine Hügel und blaugrünen Hänge mit üppiger tropischer Vegetation, die ihn dafür verantwortlich machen, dass jedes Jahr Dutzende von Ausländern ihn als die perfekte Nachbarschaft wählen, mit der man koexistieren kann.

 

Info: Luis Humberto Galera – Hotel Diquis Ojochal – 8532 1355

MEHR ENTDECKEN

coral reef

Korallenriffe – die Regenwälder des Meeres

Die Korallenriffe, die oft als “Regenwälder des Meeres” bezeichnet werden, beherbergen mehr als ein Viertel aller Meeresarten auf dem Planeten. Hier in Costa Rica können wir das leicht nachvollziehen. Leider kann ein weiterer Vergleich mit […]

Weiterlesen
rotwein

Die Vorteile von Rotwein – das neue Manna?

Rotwein ist reich an Molekülen mit antioxidativer Wirkung, wie z.B. Polyphenole, unter denen sich Resveratrol befindet. Diese Moleküle können den oxidativen Stress, der mit Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-, neurodegenerativen oder Krebserkrankungen verbunden ist, verringern und sogar […]

Weiterlesen
verliebt

Dreimal verliebt in Costa Ricas Schönheit

Costa Rica ist magisch, und es gibt einzigartige Orte, an denen natürliche Schönheit eine Chemie zwischen zwei Menschen schafft, die sich anfühlt, als ob ihr für die Ewigkeit zusammen sein werdet. Es ist mir dreimal […]

Weiterlesen
Veröffentlicht in Costa Ballena, Südpazifik Erkunden und verschlagwortet mit , , , .