Die besten Wellen, um Surfen zu lernen

Surfen

Beste Wellen für Beginner – Uvita – Costa Rica – Foto Uvita Surfschool

 

Wenn man an Surfen denkt, stellt man sich sportliche, durchtrainierte Männer und Frauen vor, die elegant auf die richtige Welle zutreiben, plötzlich stehen und über den Kamm der brechenden Welle schweben.

Bis man das allerdings einmal kann, benötigt man viel Zeit und Geduld. Denn wie überall, ist auch beim Surfen aller Anfang schwer.

So verbringt jeder Anfänger die ersten Stunden damit “paddeln” zu lernen. Das mag sich vielleicht fad anhören, aber richtiges paddeln ist bereits die halbe Miete für den perfekten Wellenritt. Eine wichtige Grundregel ist bereits, dass man den Körper immer unter Spannung hält. Am besten paddelt man, indem man die Kraulbewegung aus dem Schwimmunterricht nachahmt. Damit erreicht man die perfekte Geschwindigkeit um auf die Welle zu zugleiten.

Wenn du den Schub der Welle spürst, mache noch ein, zwei Paddelzüge bevor du dich langsam wie beim Ausführen einer Liegestütz hochstemmst. Gleichzeitig zieh deine Füße nach vorne unter deinen Körperschwerpunkt und tadaaaa – plötzlich stehst du auf deiner ersten Welle.

Hört sich kompliziert an? Ist es nicht! Probier’s einfach aus, schnapp dir ein Surfbrett und mach dich auf die Suche nach der perfekten Welle um Surfen zu lernen!

Werbeanzeigen
Posted in Surf De, Surfen und Gezeiten and tagged , , , , , , , , , , , , , .