DOMINICAL
Slider

Dominical, Costa Ballena, Südpazifik Costa Rica, alles natürliche Schönheit und lokales Aroma!

Dominical ist das Tor zu Costa Ballena und sein erster Strand. Der kleine Ort hat eine entspannte Atmosphäre und ist in der Welt des Surfens bekannt als ein wahres Surferparadies.

Wenn Sie neu in diesem Sport sind, gibt es Schulen, die Kurse für Motivierte anbieten. Dominicals Strände haben starke Strömungen. Seien Sie vorsichtig und genießen Sie das Meer vorzugsweise in der Nähe der Rettungsschwimmerstation.

Andere Möglichkeiten, um Spaß zu haben, sind Tauchen, Schnorcheln und Canopy-Touren, ein erfrischendes Bad in der Poza Azul – einem Wasserfall in der Nähe von Dominicalito – oder einfach nur am Strand entlang zu spazieren.

Lokale Veranstalter können Ihnen eine breite Palette von Aktivitäten in der Umgebung anbieten.

Es gibt Unterkünfte für jedes Budget und Geschmack. Sie sollten jedoch vorher anrufen, um Ihren Aufenthalt zu gewährleisten.

Hier finden Sie Internetcafés, Geldautomaten, Geschäfte aller Art, Schönheitssalons, Massagen und eine Tanzschule. Bei den lokalen Künstlern können Sie handgefertigten Schmuck und Gemälde kaufen. Jeden Freitag trifft sich Dominical auf dem Öko-Markt in der Einfahrt des Patron’s Restaurants.

Die Sonnenuntergänge sind wunderschön, entweder am Flussufer oder am Strand. Nachdem Sie die überwältigende Show der Natur erlebt haben, können Sie internationale Küche oder die schmackhafte regionale Küche genießen.

Das Nachtleben ist zweifellos der aufregendste Aspekt des Besuchs: Nachtclubs, Strandpartys, Konzerte und Live-Auftritte sind ein Teil der Erfahrung, die als “pura vida” bezeichnet wird.

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Sehen Sie sich unser Branchenverzeichnis an!

Karte von Dominical

Dominical 3

Achtsamkeit

Es genügt, tief durchzuatmen, sich aktiv zu konzentrieren und alle unsere Sinne aufzurütteln, um diese leichten Lebensgefährten zu entdecken, ihre Lehren zu schätzen und sich von ihrer Intelligenz überraschen zu lassen.

Continue reading

Guillermo Ástua Zúñiga alias Memo Madriz

Im Jahr 1956 zogen Memo Madriz und seine Eltern aus Turrialba in das Haus ihrer Paten, den Besitzern der Farm La Concepción in Dominical. Dies markierte das Ende der Schul- und Spielzeit für Memo. Schon […]

Continue reading

Internationale Akademie Kabe

~ von Dagmar Reinhard Neue Schule für Uvita Die internationale Akademie Kabe ist eine neue Bildungseinrichtung in Uvita, die im September 2018 eröffnet wird. Kabe bedeutet in der indigenen Sprache der Boruca Quetzal und wird […]

Continue reading
WhatsApp chat
%d Bloggern gefällt das: